Canina Barfers Best Senior 180g

Startseite>Marken>Canina>Canina Barfers Best Senior 180g

Canina Barfers Best Senior 180g

Auf Lager

13.60 

Quantity:
Compare
  • Calcium aus Algenkalk ist leicht zu resorbieren und belastet den Stoffwechsel nicht; es sorgt für feste Knochen und unterstützt die Muskelarbeit, die beim alten Hund oft nachlässt.
  • L-Carnitin, ein körpereigener Stoff, fördert die Energiebereitstellung am Herzen und in jeder Körperzelle.
  • Seealgen und Hefe liefern wichtige Mineralstoffe und Enzyme
  • Karotten wirken darmreinigend und wurmfeindlich
  • Bioaktive, reine Kollagenpeptide unterstützen den Gelenkknorpel
  • Der hohe Vitamin C Gehalt aus den Hagebuttenschalen sorgt zusätzlich für ein festes Bindegewebe und ein starkes, körpereigenes Immunsystem.
  • Die im Ingwer von Natur aus enthaltenen Gingerole optimieren die Gelenkfunktionen und helfen bei Problemen im Bewegungsapparat.

Canina® BARFER´S BEST SENIOR – unentbehrlich zur täglichen B.A.R.F.-Mahlzeit für den älteren und alten Vierbeiner!

Zusammen mit Canina® BARFER’S OIL ist die B.A.R.F.-Mahlzeit für den wachsenden Hund komplett.

Inhalt: 180g / 500g / 2.000g

Zusammensetzung / Inhalts- / Zusatzstoffe:

Zusammensetzung: Algenkalk, Kollagen, Karottenmehl, Seealgenmehl (Ascophyllum nodosum), Hagebuttenschalen, Hefe, Traubenkernmehl (OPC = oligomere Proanthocyanidine), Zichoriepulver (FOS = Fructooligosaccaride), Ginkgopulver, Ingwer

FOS = Fructooligosaccaride aus der Zichorie wirken als präbiotische Bioregulatoren und stärken die physiologische Darmflora, die beim alten Hund schnell instabil wird.
OPC = oligomere Proanthocyanidine aus Traubenkernmehl sind natürliche Antioxidantien, können schädliche freie Radikale abfangen und schützen auf Zellebene.

Inhaltsstoffe:  26,6% Rohasche, 3,2% Rohfaser, 28,0% Protein, 8,08% Calcium, 1,9% Fettgehalt

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: L-Carnitin-L-Tartrat 10.000mg

Fütterungsempfehlung pro Tier und Tag:
1 Teelöffel pro 10 kg Körpergewicht (max. 6 Teelöffel)

(1 Teelöffel = ca. 3g)

Die angegebene Fütterungsempfehlung darf nicht überschritten werden.

Back to Top